Fahrradübungen im Rahmen der Jugendverkehrsschule

Am Freitag (drei Tage vor Beginn!!!) herrschten noch Minustemperaturen und auf dem Übungsplatz lag Schnee. Einige Stellen waren sogar vereist.

Zum Glück setzte am ersten Märzwochenende dann Tauwetter ein und die Temperaturen schnellten in die Höhe, sonst hätten die vierten Klassen gar nicht mit der Ausbildung auf dem Verkehrsübungsplatz starten können.

Thema der ersten Übungseinheit war das Umfahren eines Hindernisses. Auf den engen Straßen war höchste Konzentration gefragt, damit man auch an alle Schritte, wie umschauen oder Handzeichen geben, dachte.

Mittlerweile durften die Klassen Anfang April gruppenweise durch Markt Indersdorf fahren und im richtigen Verkehr zeigen, was sie gelernt haben. Auch ihre Fahrradprüfung haben sie erfolgreich abgelegt.

Maria Leopold

Posted in Allgemein

Werken und Gestalten in den Klassen 4a und 4b

Die alte Kulturtechnik „Häkeln“ ist doch etwas schwieriger zu Erlernen als die Viertklässler anfangs dachten!

Aber alle Schüler haben sich durchgebissen, trotz Grippewelle und und Übertrittsstress. In manchen Familien wurde das Häkeln der Mütze zum generationsübergreifenden Projekt. So wurden alle eingespannt, weil die Zeit in der Schule immer so schnell vorbeiging. Einige haben die Technik sogar auch zusätzlich via Filmchen in YouTube erlernt.

Auf die tollen Ergebnisse können die beiden Klassen zu Recht stolz sein.

Margit Grau-Weller

 

Posted in Allgemein

Der Osterhase zu Besuch in der Klasse 1c

Während die Klasse 1c am Freitag vor den Osterferien ihr Klassenfrühstück genoss und anschließend in der großen Pause verweilte, hatte sich wohl heimlich der Osterhase ins Klassenzimmer geschlichen. Die zuvor im WG-Unterricht gestalteten, leeren Osternester auf der Fensterbank waren verschwunden und so machten sich die Kinder im Klassenzimmer auf die Suche. Dabei war nicht jedes Versteck ganz einfach aufzuspüren.

Stefan Eidel

 

Posted in Allgemein