Überraschungserfolg beim Schwimmwettkampf am 10.05.2017 in Dachau

Wie schon die Jahre zuvor trat auch dieses Jahr wieder ein hoch motiviertes Schwimmteam, bestehend aus 14 Kindern der 3. und 4. Jahrgangsstufe, den Weg nach Dachau an. In zuvor abgehaltenen Trainingsstunden wurde hart dafür geübt. Schon während der Busfahrt war die Nervosität, aber auch die Vorfreude aller deutlich zu spüren. Nach den Einzeldisziplinen im Brust- und Freistilschwimmen über 25m, in denen jeder an sein persönliches Limit ging, folgte die mit Spannung erwartete Staffel mit jeweils 6 Mädchen und 6 Jungen. Auch hier gab jeder noch einmal alles, angefeuert durch die restliche Truppe. Da die Konkurrenz durchaus stark war, erwarteten alle ungeduldig die einzelnen Platzierungen. Letztlich reichten die tollen Leistungen tatsächlich für den 3. Platz hinter den beiden erwartungsgemäß stärksten Schulen aus Karlsfeld und somit gab es für jeden eine verdiente Medaille. Diese wurde stolz und voller Freude präsentiert und gefeiert.

 

Stefanie Schmid

    

Posted in Allgemein

Zu Besuch in der Müllverbrennungsanlage Olching

Und wieder einmal ging es für zwei 4. Klassen im Rahmen des HSU- Unterrichts zu einem Ausflug. Dieses Mal stand die Müllverbrennungsanlage in Olching auf dem Tagesprogramm. Dort landen jährlich ca. 111.700t Müll. Während eine Gruppe sich auf einer nahe gelegenen Wiese die Zeit bis zur eigenen Führung vertrieb, erfuhr die andere Gruppe zuerst einmal via Power Point Präsentation die wichtigsten Informationen über die Anlage. Unter anderem liefert diese Fernwärme in die Region und leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Ebenso werden rund 16.000 Haushalte in der Umgebung mit Energie versorgt. Fragen seitens der Kinder wurden alle geduldig und sehr anschaulich beantwortet. Anschließend wurden alle mit Warnwesten, Helmen und Kopfhörern für den Rundgang ausgestattet. Die riesigen Müllberge ließen den ein oder anderen dann doch staunen. Danach wurden die Gruppen getauscht.

Für alle war es erneut ein informativer und interessanter Vormittag mit vielen spannenden Eindrücken.

 

Stefanie Schmid & Katharina Kempf

     

Posted in Allgemein

Kleine Löwenzahn-Forscher

Im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichts wurden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1b zu Forschern auf der Wiese im Pausenhof der Grundschule. Dort gab es viel zu beobachten!

Hochmotiviert und mit einem Forscherheft, Becherlupen und Klemmbrettern ausgestattet, machten sich die Kinder auf Entdeckungstour.

Es wurden zum Beispiel Löwenzahnstängel um die Wette gemessen, bis der Größte mit 48 cm Länge gefunden wurde!

In verschiedenen Teams untersuchten die Schüler den Aufbau und die Merkmale dieser Wiesenblume.

Unterricht im Freien, das ist schon etwas Feines!

Fächerübergreifend wurden im Kunstunterricht mit Wasserfarbe und Jaxon-Kreide ebenfalls Löwenzähne gestaltet. Nach dem realen Betrachten in der Natur war das für die kleinen Künstler nun ein Klacks!

  

Posted in Allgemein